Stadtentwicklungsverein verabschiedet Projektmanager Christian Eisner

Im Rahmen des monatlichen Vereinstreffens am 26. Juni verabschiedete der Stadtentwicklungsverein „GeMEINSam für Berching“ den langjährigen Projektmanager Christian Eisner.

veraschiedung-juni17_rgb3.jpg

Im Rahmen des Vereinstreffens am 26. Juni verabschiedete der Stadtentwicklungsverein „GeMEINSam für Berching“ den Projektmanager des Vereins, Christian Eisner.

Der Fachmann für Marketing und Citymanagement betreute seit September 2014 verschiedenste Projekte u.a. in den Bereichen Gewerbe, Leerstandmanagement und Tourismus. So entwickelte er z.B. die Verleihung des Berchinger Altstadtpreis, die Werbeaktion „Berchinger Pflasterscheks“, organisierte diverse Veranstaltungen und Kunst-Aktionen, leitete mehrere Arbeitsgruppen zur Innenstadtentwicklung und setzte zuletzt mit dem Berchinger Gewerbeverzeichnis und dem Entschleunigungsprojekt „Slow Spots – Rückzugsorte vom Alltag“ zwei vielbeachtete Projekte um.

Da zum 30. Juni die durch die Städtebauförderung geförderte Stelle als Projektmanager endete, stand nun der Abschied an. Der gesamte Verein und die Stadt Berching wünschten Herrn Eisner für die Zukunft alles Gute.

Mit dem Aussscheiden von Herrn Eisner wird auch das Büro des Stadtentwicklungsverein am Reichenauplatz aufgelöst. Beachten Sie deshalb das der Verein ab sofort nicht mehr über die bisherige Telefonnummer erreichbar ist. Die Vorstandschaft des Vereins ist zukünftig am besten per E-Mail unter info@gemeinsam-fuer-berching.de erreichbar.